Bastelanleitung für ein wunderschönes Kinderarmband

Funkelnder Namensschmuck für Kids: Ein selbstgemachtes Kinderarmband mit Namen

„Lege deinem Kind einen Namen zu, der ihn in seinen eigenen Augen ehrt.“, sagte schon der berühmte Mathematiker und Philosoph Pythagoras. Das tun viele Eltern und sind entsprechend stolz auf Ihre Namenswahl. Namensschmuck ist bei Kindern wie Eltern deswegen sehr beliebt – ist er doch besonders persönlich. Wenn Sie Ihren Schmuck obendrein selbst basteln, haben Sie die volle Wahlfreiheit bezüglich Farben und Materialien. Der Schnullerkettenladen bietet Bastel-Fans eine riesige Auswahl an passendem Bastelmaterial.

Diese Bastelanleitung zeigt Ihnen, wie Sie ein schmales Kinderarmband mit Namen aus glitzernden Acrylglasperlen und Spacern basteln können. Aufgrund der filigranen Bastelmaterialien und dem dünnen Nylonband sollten Sie beim Basteln besonders vorsichtig und geduldig vorgehen. Dennoch ist so ein selbstgemachtes Kinderarmband schon in etwa 10 bis 15 Minuten fertiggestellt. Es lohnt sich, auch einen Blick auf unsere weiteren Bastelanleitungen für Kinder-Accessoires zu werfen. Viel Freude beim Kreieren Ihrer Werke!

Dieses Bastelmaterial benötigen Sie für ein Kinderarmband mit Namen:

Bastelmaterial für Kinderarmband mit Namen

Diese kleinen Werkzeuge benötigen Sie:

Nadel und FadenNadel und Faden
SchereSchere
FeuerzeugFeuerzeug
MaßbandMaßband

Bastelmaterial für Kinderarmbänder:

Schritt 1: Das Experimentieren mit den Perlen

Bastelanleitung Kinderarmband mit Namen: Perlen zurechtgelegt

Dies ist der spaßige Teil: Schieben Sie Ihre Acrylglasperlen, Spacer und Buchstabenperlen so lange zurecht, bis Sie mit Ihrem Schmuckdesign zufrieden sind.

Dort, wo später der Knoten den Perlenstrang zusammenhält, sollten Sie zwei Spacer platzieren. Diese decken den Knoten etwas ab.

Um die Länge des späteren Kinderarmbands abschätzen zu können, messen Sie ganz einfach mit einem Maßband den Umfang des Handgelenks des Kindes. Addieren Sie ca. 2 cm, damit das fertige Armband bequem über die Hand gezogen werden kann.

Schritt 2:Das Vorbereiten des Auffädelns

Bastelanleitung Kinderarmband mit Namen: Fädelhilfe

Nun brauchen Sie für eine Fädelhilfe eine Nähnadel und Nähgarn. Testen Sie zunächst, ob die Nadel fein genug ist, um problemlos durch die Acrylglasperlen zu passen.

Legen Sie das Nylonband doppelt. Binden Sie nun das Nähgarn mit der Nadel an der entstandenen Schlaufe fest.

Schritt 3: Das Auffädeln der Perlen

Bastelanleitung Kinderarmband mit Namen: Perlenstrang aufgefädelt

Fädeln Sie nun alle Spacer und Perlen auf das Nylonband auf. Wichtig ist, dass Sie dies mit Geduld tun, um das Nylonband nicht zu beschädigen.

Am besten gehen Sie dafür pro Perle wie folgt vor: Ziehen Sie mithilfe der Nadel ein kleines Stück des Nylonbandes durch die Perle. Dann können Sie weiter direkt am Nylonband nachziehen – statt an der Nadel.

Schritt 4: Der erste Knoten zum Schließen des Armbandes

Bastelanleitung Kinderarmband mit Namen: erster Knoten

Entfernen Sie mit einer Schere vorsichtig wieder die Fädelhilfe. Machen Sie einen einfachen Knoten und ziehen Sie diesen so fest wie möglich.

Schritt 5: Die weiteren Knoten

Bastelanleitung Kinderarmband mit Namen: weitere Knoten

Machen Sie nun vier weitere Knoten. Ziehen Sie dabei nach jedem Knoten mehrmals ruckartig. Denn nur so wird aufgrund der Elastizität des Nylonbands der mehrfache Knoten auch wirklich fest.

Schritt 6: Der Abschluss

Bastelanleitung Kinderarmband mit Namen: Kinderarmband fertig

Legen Sie den Knoten noch einmal frei und verschweißen Sie ihn vorsichtig mit einem Feuerzeug. Schneiden Sie nun mit einer Schere die Enden des Nylonbandes bis auf wenige Millimeter ab. Achten Sie darauf, dabei nicht in den Knoten zu schneiden. Schieben Sie ggf. mit der stumpfen Spitze der Nadel die Enden unter die Spacer.

Verwenden Sie keinesfalls Kleber, um den Knoten vermeintlich zu stabilisieren. Kleber würde das Nylonband nur verhärten und langfristig zur Sollbruchstelle werden!

Sie sind fertig! Sieht das Armband am Handgelenk des Kindes nicht toll aus – wie es so im Sonnenlicht funkelt und glitzert? Wir wünschen dem Kind ganz viel Spaß mit diesem DIY-Schmuckstück!

»

Download
Bastelanleitung

»

Download
Druckversion

Wichtige Hinweise zur Verwendung von Kinderarmbändern

Bei Accessoires für Kinder ist besondere Vorsicht geboten. Bitte beachten Sie daher folgende Hinweise bezüglich der Verwendung Ihres selbstgebastelten Kinderarmbands:

  • Lassen Sie nur Kinder, die alt genug sind, das Armband tragen. Für Babys ist es nicht geeignet!
  • Überprüfen Sie regelmäßig das Armband auf seine Sicherheit.
  • Reinigen Sie das Armband vorsichtig mit einem Tuch. Scharfe Reinigungsmittel oder Desinfektionsmittel sind zur Reinigung nicht geeignet.

Vorteile eines Kinderarmbands

Viele Kids sind begeistert von funkelndem Kinderschmuck. Umso schöner ist es, wenn dieser auch noch von einer lieben Person selbstgemacht ist – und den eigenen Namen trägt! Da kommt unsere Bastelanleitung für ein Kinderarmband mit Namen also wie gerufen.

Oder wie wäre es denn mit einer gemeinsamen Bastelstunde mitsamt Kind und Kegel? Dabei haben Sie die freie Wahl: Ob einfarbig oder kunterbunt, mit vielen Spacern oder nur zwei Stück – lassen Sie ihrer und vor allem der Kreativität des Kindes freien Lauf. Auch als kleines Namensgeschenk für Kinder ist das zarte Armband aus geschliffenen Acrylglasperlen eine tolle Sache.

Weitere Bastelanleitungen von Schnullerkettenladen.de