Herz  versandkostenfrei ab 100 € (DE)
Herz  sichere SSL Verschlüsselung
Herz  Hotline: +49 (0) 30 42 80 52 60

Schnuller-Ratgeber

Baby mit Schnuller

Wissenswertes über Form, Material & Nutzung des Schnullers

Ein Schnuller gehört für zahlreiche Eltern zur gesunden Entwicklung Ihres Babys einfach dazu. Schließlich ist uns der Saugreflex angeboren und für die anfängliche Nahrungsaufnahme essentiell. Doch bei zu langer Verwendung des Nuckels können auch Probleme auftreten, die die Sprachentwicklung sowie das Erlernen des Schluckens verzögern. Wir von Schnullerkettenladen verraten Ihnen, was Sie bei der Verwendung eines Schnullis unbedingt beachten sollten und wann es Zeit ist, Ihr Kind vom Schnuller zu entwöhnen. Außerdem zeigen wir Ihnen Wege, den Nuckel Ihres Schatzes individuell zu verschönern und zu gestalten – für liebevolle und gesunde Babyjahre.

Themenübersicht

Verwendung Material & Formen Daumenlutschen Entwöhnung

Verwendung des Schnullers

Verwendung Die Verwendung eines Schnullers für Ihr Baby ist in vielerlei Hinsicht sinnvoll. Vor allem die beruhigende Wirkung eines Nuckels ist für das Wohlbefinden Ihres Kindes hilfreich. Beim sogenannten Saugreflex werden im Grunde genommen Endorphine produziert, die tröstend und entspannend wirken und gleichzeitig die Verdauung fördern. Letzteres ist besonders förderlich für Frühchen, die mithilfe eines Schnullers schneller über die Flasche ernährt werden können. Dank der beruhigenden Wirkung ist ein Schnuller zudem die perfekte Einschlafhilfe und Tröster bei Schmerzen in den ersten Lebensjahren. Es sollte jedoch nicht gleich nach der Geburt der Schnuller gereicht werden, da so Probleme beim Stillen auftreten können. Aufgrund des sanften Saugens am Nuckel, bringt das Baby nämlich nicht genügend Kraft beim Saugen an der Brust auf, was die frühzeitige Nahrungsaufnahme mit der Flasche zur Folge hat.

Wirkung & Einsatz des Schnullers auf einen Blick

  • wirkt beruhigend
  • wirkt tröstend
  • Einschlafhilfe
  • verdauungsfördernd
  • besonders vor dem Einschlafen oder nach dem Stillen hilfreich

Material, Größe & Formen des Nuckels

Material Das Material, die Größe sowie die Form des Nuckels hängen voll und ganz von den individuellen Vorlieben Ihres Babys ab. Bezüglich der Formen, zum Beispiel abgeflachte Form, Kirschform oder Tropfenform, ist es wichtig was Ihrem Liebling mehr zusagt.

Viele Eltern schwören jedoch auf eine kiefergerechte Form, welche leicht abgeflacht ist und sich perfekt dem Gaumen Ihres Schatzes anpasst. Auch bezüglich der Materialien gilt es auf die Vorlieben Ihres Engels Rücksicht zu nehmen. Die Größe sollte jedoch immer der Entwicklung und dem Alter Ihres Babys angepasst sein. Ansonsten drohen Kieferverformungen oder ein Verschlucken des Schnullers.


Die richtige Größe des Schnullers ermitteln

Die richtige Größe des Schnullers ist abhängig vom Alter Ihres Kindes. Deshalb ist es wichtig, nach 6 beziehungsweise 18 Monaten die Schnullergröße zu wechseln. Ein zu großes Exemplar erkennen Sie daran, dass das weiche Saugstück nicht vollständig im Mund verschwindet und der Silikon- oder Latexhals noch zu sehen ist. Die Umstellung auf einen größeren Schnuller sollte in jedem Fall tagsüber erfolgen, da Sie so das Saugverhalten Ihres kleinen Lieblings direkt im Auge behalten können.

  • Größe 1: 0 – 6 Monate
  • Größe 2: 6 – 18 Monate
  • Größe 3: ab 18 Monaten

Latexschnuller oder Silikonschnuller?

Die Frage, ob ein Latex- oder Silikonschnuller besser für Ihr Baby ist, beantwortet sich frühestens nach dem ersten Ausprobieren. Dennoch haben wir an dieser Stelle ein paar Merkmale zusammengestellt, die Ihnen die anfängliche Wahl etwas erleichtern sollen.


Material

Latexschnuller

Merkmale

  • bestehen aus Naturmaterial
  • reagieren auf Fette und Sonneneinstrahlung
  • altern schneller
  • nach ein bis zwei Monaten auswechseln
  • zum Neutralisieren mit Milch auskochen

Material

Silikonschnuller

Merkmale

  • bestehen aus klarem Kunststoff
  • temperaturbeständig
  • unempfindlich gegenüber Fetten und Sonnenstrahlen
  • anfälliger für Bissspuren
  • nach ein bis zwei Monaten austauschen

Haltbarkeit, Pflege & Hygiene von Schnullern

Die regelmäßige Pflege sowie Reinigung des Schullers ist für das Wohlbefinden Ihres kleinen Schatzes extrem wichtig. Wird diese vernachlässigt, bilden sich schnell verschiedene Viren, Bakterien und Schadstoffe, die Ihrem Baby schaden können. Allgemein sollten Sie den Nuckel vor dem ersten Gebrauch auskochen. Anschließend ist ein regelmäßiges Sterilisieren an der Tagesordnung, da Ihr Baby noch nicht alle Abwehrstoffe aktiviert hat und somit schneller krank werden kann von den Bakterien, die sich am Schnuller sammeln. Reinigen Sie den Schnuller in siedendem Wasser oder in einem speziellen Sterilisator. Von der Reinigung in der Spülmaschine sollten Sie dringend absehen.

Schadstoffe in Schnullern?

Einige Schnuller können Schadstoffe enthalten und so die Gesundheit Ihres Lieblings gefährden. Deshalb ist es wichtig, den Schnuller vor dem ersten Gebrauch auszukochen. Wir von Schnullerkettenladen wissen wie wichtig die ersten Lebensjahre für die weitere Entwicklung Ihres Kindes sind und produzieren daher ausschließlich schadstofffreie Produkte, die dem Wohlbefinden und der Gesundheit Ihres Kindes in keiner Weise schaden.

Daumenlutschen

Daumenlutschen

Das Daumenlutschen ist unter Babys eine beliebte Alternative zum Nuckel. Das Lutschen am Daumen wird uns praktisch in die Wiege gelegt, da wir bereits im Bauch unserer Mutter, ungefähr im fünften Schwangerschaftsmonat, an unserem Daumen nuckeln.

Nicht wenige Kinder bevorzugen deshalb eher den eigenen Finger als den künstlichen Schnuller. Auf den ersten Blick scheint dieser Umstand auch gesünder und besser für das Baby zu sein.

Doch ist dem wirklich so? Was ist besser? Schnuller oder Daumen?


Schnuller oder Daumen?

Bei der Frage nach Schnuller oder Daumen scheiden sich die Gemüter. Allgemein ist der Daumen zum Lutschen für Ihr Kind extrem praktisch, da dieser immer zur Verfügung steht, nicht auf die Erde fallen kann oder an der Babykleidung befestigt werden muss. Darüber hinaus wird Ihr Baby weder künstlichen noch mit Schadstoffen angereicherten Materialen ausgesetzt. Auf der anderen Seite kann das zu häufige Lutschen am Daumen Kieferverformungen sowie Zahnfehlstellungen begünstigen, da dieser nicht der natürlichen Form des Mundes entspricht. Experten raten deshalb zu einem kiefergerechten Schnuller.


Entwöhnung vom Schnuller

Entwöhnung Das Abgewöhnen vom Schnuller sollte nach den ersten zwei Lebensjahren schrittweise erfolgen, damit Sie Zahnprobleme oder Kieferverformungen bei Ihrem Kind vermeiden.

Gehen Sie das „Projekt“ jedoch langsam und nicht ruckartig an, schließlich muss Ihr Kind sich von etwas trennen, was ihm bisher beim Einschlafen sowie Trösten treue Dienste geleistet hat.

Es wird empfohlen, das Entwöhnen vom Schnuller mit positiven Ereignissen zu verbinden. Auch tröstende Alternativen wie eine Schmusedecke oder ein Kuscheltier sind hilfreich. Wichtig ist jedoch, dass Sie es langsam angehen lassen und zu Beginn den Schnuller lediglich für einige Stunden weglassen.

Das richtige Alter für die Schnuller-Entwöhnung

Den perfekten Zeitpunkt für eine Schnuller-Entwöhnung gibt es nicht. In der Regel entwickeln Eltern ein Gefühl dafür, wann Ihr Kind dazu bereit ist, den geliebten „Nunu“ loszulassen. Experten raten jedoch zu einer Schnuller-Entwöhnung spätestens ab dem 3. Lebensjahr, da ansonsten die Wahrscheinlichkeit von Zahn- und Kieferproblemen steigt.

Wenn es zu Rückfällen kommt

Rückfälle bei der Schnuller-Entwöhnung sind völlig normal und kein Grund zur Panik. Besonders in stressigen Momenten kann es vorkommen, dass Ihr Liebling nach dem beruhigenden Nuckel verlangt. In diesem Fall heißt es ruhig bleiben und Nachsicht zeigen. In der Regel helfen Verständnis, Feinfühligkeit und Zuspruch mehr als ein striktes Verbot.

Schnullerzubehör

Abwechslungsreiche Schnullerketten zum Selbstgestalten

Ein Schnuller ist etwas sehr persönliches und besonders in den ersten Lebensmonaten ein fester Begleiter Ihres Kindes. Gestalten Sie diesen deshalb individuell mit unseren Schnullerketten und entdecken Sie die passenden Accessoires wie Schnullerkettenclips, Glöckchen oder Stoffsterne für die Beruhigung und das Wohlbefinden Ihres kostbaren Schatzes in unserem Onlineshop.


Top Seller

Motivclip Kleine Prinzessin
Motivclip Kleine Prinzessin
Linsenperlen
Linsenperlen
Buchstabenwürfel
Buchstabenwürfel
Motivperle Kleine Diva
Motivperle Kleine Diva

Weitere Kategorien

Schnullerkettenclips Motivperlen Holzperlen Glöckchen Organzasäckchen Silikonprodukte

Copyright © 2011 - 2017 www.schnullerkettenladen.de