Herz  versandkostenfrei ab 100 € (DE)
Herz  sichere SSL Verschlüsselung
Herz  Hotline: +49 (0) 30 42 80 52 60

Bastelanleitung Kinderwagenmobile

Das Mobile ist ideal für den Kinderwagen, denn mit ihm kann das Kind im Kinderwagen jederzeit spielen und die eigenen Sinne trainieren. Mit unserer Bastelanleitung für Kinderwagenmobile können Sie dieses ganz individuell herstellen. Vom Schwierigkeitsgrad her, ist die Bastelanleitung keine große Herausforderung für geübte Bastler, aber auch Ungeübte können sich problemlos am Mobile probieren. Als Einstieg für Ungeübte empfehlen wir unsere Bastelanleitung für Schnullerketten. Der Zeitaufwand liegt bei circa 10 - 15 Minuten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Nachbasteln.

Folgendes Bastelmaterial benötigen Sie:

Bastelmaterial für Kinderwagenmobile

Folgendes Bastelmaterial benötigen Sie:



Diese kleinen Werkzeuge benötigen Sie:

SchereSchere
FeuerzeugFeuerzeug
LinealLineal
PinzettePinzette

Bastelmaterial für Kinderwagenmobile:


Kinderwagenmobile selber machen - So geht´s:

Das benötigte Bastelmaterial erhalten Sie bei uns im Shop. Wenn Sie das Material vor sich liegen haben, können Sie mit dem Basteln beginnen. Vorab eine wichtige Information. Das Kinderwagenmobile ist gesetzlich auf maximal 22cm begrenzt (gemessen ohne Clip). Sie können mit den Perlen nun ein wenig probieren, solange bis Sie sich sicher sind, das Ihr Kinderwagenmobile so aussehen soll. Wenn alles vor Ihnen bereit liegt, kann es losgehen.

Clip mit Kordel verbunden

Als erstes stecken wir eine Schlinge durch den Clip und machen einen Knoten mit der Schlinge. Nun haben Sie zwei einzelne Bänder. Diese sollten Sie vorsichtig mit einem Feuerzeug miteinander verschweißen. So ist das Fädeln der Perlen wesentlich einfacher.



Perlen und Halbring aufgefädelt

Nun können Sie Perlen in verschiedenen Farben und Größen auffädeln. Am Ende fädeln Sie dann den Halbring auf.



Motivperle aufgefädelt

Anschließend können Sie Perlen und auch eine Motivperle in das Mobile integrieren.



Sicherheitsperle befestigen

Nun können Sie entweder eine Sicherheitsperle für das Ende nutzen, oder eine normale Perle. Der Vorteil bei der Sicherheitsperle ist, dass Sie den Knoten in der Sicherheitsperle verschwinden lassen können, denn die Bohrung ist auf einer der beiden Seite etwas größer. Fädeln Sie also eine Perle auf und machen einen Knoten und verschweißen diesen mit einem Feuerzeug.



Halbring mit Gummikordel

Nun fädeln Sie die Gummikordel durch das linke Außenloch im Halbring. Fädeln Sie auf das äußere Ende der Gummikordel noch einige Perlen und machen am Ende einen Knoten und verschweißen diesen. Hier können Sie ebenfalls mit einer Sicherheitsperle arbeiten, um den Knoten darin zu verstecken.



Perlen und Buchstabenwüfel aufgefädelt

Fädeln Sie nun die Perlen, Buchstabenwürfel und eventuell auch ein Glöckchen auf die Gummikordel auf.



Fertiges Kinderwagenmobile

Fädeln Sie nun die Gummikordel durch die rechte Bohrung im Halbring und fädeln dann noch Perlen oberhalb des Halbrings auf. Machen Sie einen Knoten und verschweißen auch diesen mit einem Feuerzeug. Prüfen Sie zum Schluss noch einmal alle Knoten, das dient der Sicherheit Ihres Kindes.



Fertig ist das Kinderwagenmobile.


Kinderwagenmobile - Top-Seller


Weitere Bastelanleitungen von Schnullerkettenladen.de

Copyright © 2011 - 2017 www.schnullerkettenladen.de